Meinungsterror

Aktualisiert: 16. Sept 2019

Ist es in unserer Gesellschaft noch erlaubt alles sagen zu können, was man sich denkt, fühlt und von dem man überzeugt ist?

Männlichkeit und Meinungsfreiheit


Mein Vater, ein Bauarbeiter aus Sizilien, der weder lesen noch schreiben konnte, hat immer seine Meinung gesagt. Auch wenn rundherum alle fanden, er habe die falsche Meinung, stand er zu dem, was er für richtig oder falsch hielt. Ich war oft nicht einverstanden, aber mich hat dieses klare Zu-Sich-Stehen beeindruckt.


Unsere Eliten


Unsere Eliten in Medien, Kultur und Politik agieren immer öfter mit dem moralischen Anspruch von Volkstherapeuten, die alle zum friedlichen Zusammenleben erziehen wollen. Unmerklich hat sich in Westeuropa auf diese Weise ein therapeutisches Kalifat etabliert: Wer mit seinen Ansichten von der verordneten Therapie abweicht, muss mit Sanktionen rechnen.


Klassenkampf


Es ist ein neuer Klassenkampf zwischen "Therapeuten" und "Patienten.

Das ist das Thema meines neuen Buches: Das-therapeutische-Kalifat




Giuseppe Gracia ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in der Schweiz. Er ist Schriftsteller und Kommunikationsberater.


So könnte es eine Frau sehen




Tanzen. Meinungsfreiheit. Männlichkeit.


Diese drei so unterschiedlichen Begriffe haben für mich als Frau sehr viel miteinander zu tun. Beim Tanzen ist der Mann aufgefordert, frühzeitig zu entscheiden und dann seine Schritte richtig und bestimmt zu setzen. Dabei muss er seine Partnerin festhalten und sie führen. Nur so kann ein harmonischer Tanz ein harmonisches Zusammenspiel entstehen. I


Meinungskorridor


In unserer feministischen Welt, in dem engen Meinungskorridor der Gender-, Klima- und Migrationsideologien wird es für Mann und Frau immer schwerer, richtige Schritte zu setzen. Dadurch verlieren wir alle an Harmonie, Erotik und an Schönheit. Immer weniger Menschen trauen sich ihre Meinung klar und deutlich zu sagen und viele versuchen Streitereien zu verhindern, nur damit man ja nicht aneckt, oder sogar diskriminiert.


Er ist sexy!


Für mich ist ein Mann, der klar und deutlich seine Meinung kundtut und auch für sie einsteht, männlich, anziehend und ich würde sogar sagen sexy und ich glaube, ich bin mit dieser Sichtweise nicht alleine! Maria Schober Bloggerin Briefe an Leonie



80 Ansichten